Lieder der Poesie im Rathaus Riegelsberg

Konzert am Donnerstag, 22. Februar, mit Amby Schillo, Michael Marx und Nino Deda

RIEGELSBERG Die Gemeinde Riegelsberg und die VHS Riegelsberg laden für Donnerstag, 22. Februar, 19.30 Uhr, zu einem Konzert unter dem Titel „Lieder der Poesie“ im Rathaus Riegelsberg ein.

Ausführende sind Amby Schillo – Gesang, Gitarre, Bass, Cello und Percussion – Michael Marx – Gesang, Gitarre, Bass und Duduk und NinoDeda – Gesang und Akkordeon.

Weite Spannungsbögen

Die Musiker haben große Gedichte deutschsprachiger Literaten auf eigenständige und unverwechselbare Weise vertont. Eichendorff, Ringelnatz, Tucholsky, Fontane, Goethe oder Heine…. Da ist jedes Wort Klang und Musik.

Dreistimmige Chorsätze, Akkordeon, akustische Gitarren, Cello, Duduk, Bass sowie diverse Perkussionsinstrumente fügen sich zu einem Gesamtkunstwerk zusammen. Weite Spannungsbögen verbinden Text und Musik zu einer Einheit.

Karten-Vorverkauf:Bürgerbüro der Gemeinde Riegelsberg, Saarbrücker Straße 31

Schreibwaren Zapp, Riegelsberg, Kirchstraße 14Telefonische Reservierung möglich bei der Gemeinde Riegelsberg, unter Tel. (06806) 930-0. Karten für Kurzentschlossene gibt es an der Abendkasse.

Hommage an Udo Jürgens

Zum nächsten Konzerttermin in Riegelsberg am 22. März, 20 Uhr, in der Riegelsberghalle heißt es „Merci Chérie, Merci Udo“. Andreas Nagel präsentiert eine Hommage an Udo Jürgens. Mit Songs wie „Griechischer Wein“, „Ich war noch niemals in New York“, „Und immer wieder geht die Sonne auf“, „Aber bitte mit Sahne“, „Merci Chérie“, „If I Never Sing Another Song“ führt Andreas Nagel mit seiner Band durch die Karriere von Udo Jürgens.

Weitere Informationen erhalten Interessierte im Internet auf www.riegelsberg.de.

red./sh

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de