Leistungsabzeichen in Gold

Aschbacher Feuerwehr mit ausgezeichneter Leistung bei der Abnahmeprüfung

LEBACH Strahlende und zufriedene Gesichter gab es heute bei der Abnahme des „Saarländischen Feuerwehr Leistungsabzeichens“ in Lebach.

Neun Kameraden des Löschbezirkes Aschbach sind nun stolze Träger des goldenen Leistungsabzeichens!

Bereits in den zwei Jahren zuvor machte die Gruppe aus Aschbach die Abnahme in Bronze und Silber, nun stand dieses Jahr Gold auf dem Plan.

Drei Monate lang, jeweils zweimal die Woche übten die überwiegend jungen Kameraden für die Abnahme.

Die intensive Vorbereitung auf die Abnahme der letzten Wochen verlangte alles ab und kostete, neben den schon vielen Terminen des Löschbezirkes, jede Menge Freizeit.

Doch das Aufopfern der vielen Freizeit bringt etwas Gutes mit sich, denn die Kameraden sind jetzt besonders intensiv in der Brandbekämpfung und der technischen Hilfe ausgebildet und können somit im Ernstfall den Bürgern noch schneller und effektiver helfen!

Die vielen vielen gemeinsamen Übungsstunden mit Höhen und Tiefen haben die Jungs und Mädels auch untereinander zusammenwachsen lassen und somit eine klasse Kameradschaft gebildet, auf die sich im Ernstfall jeder verlassen kann.

Die neuen Träger des „Saarländischen Feuerwehr-Leistungsabzeichens“ in Gold, sind: Ramona Schirra, Yannik Kremp, Fabian Gutgesell, Maurice Schmidt, Luca Puntorieri, Maximilian Sträßer, Johannes Kirsch, Jonas Berwian und Raphael Schön.red./mk

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de