Kurse für alle Altersgruppen

Neues Programm der ev. Familienbildungsstätte

SAARBRÜCKEN Die Evangelische Familienbildungsstätte der Diakonie Saar hat ihr neues Programmheft für das erste Halbjahr 2018 vorgelegt. Es enthält über 100 Kurse und Seminare für alle Altersgruppen aus den Bereichen Schwangerschaft, Geburt und Erziehung, neue Medien, Kommunikation und Leben im Alter, Gesundheit, Kreativität, Fortbildung und Ehrenamt. „Wir verstehen Bildung als einen lebenslangen Prozess, der bei der Orientierung in der heutigen Zeit helfen kann“, sagt Anke Schröder, Mitarbeiterin der Familienbildungsstätte. Gemeinsam mit anderen in den Gruppen könne sie gleichzeitig viel Freude bereiten.

Die Bildungsangebote sollen im Alltag helfen und neue Informationen und Impulse für Familienleben, Beruf und Ehrenamt geben. Vom Schwangerentreff bis zum Musikgarten für Babys und Kleinkinder reicht das Spektrum im Bereich Eltern und Kinder. Probleme im Erziehungsalltag greifen Seminare auf wie „Wirksam Grenzen setzen“ und „Pubertät – Mein Kind vom anderen Stern“. Seniorinnen und Senioren können sich im Umgang mit Computer, Smartphone und Internet schulen lassen.

Im Themenkreis Gesundheit, Bewegung und Entspannung gibt es zum Beispiel Kurse für Qigong, Yoga und Akupressur. Auch Workshops zum Kennenlernen der Heilkraft von Kräutern können gebucht werden. Nähkurse für Anfänger und Fortgeschrittene erschließen dieses kreative Hobby.

Die Kurse finden in der Evangelischen Familienbildungsstätte, Mainzer Straße 269 in Saarbrücken sowie in Gemeindezentren und diakonischen Einrichtungen im Saarland statt. Das ausführliche Programmheft kann angefordert werden unter Tel. (0681) 61348 oder per E-Mail an fambild-sb@dwsaar.de. Die Kurse sind auch im Internet buchbar: www.familienbildung-saar.de. red./sh

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de