Kunstprojekt „Mo-nu-ment“

Generationenübergreifendes Projekt zu „Demenz“

STEINBACH Die Lokale Allianz für Menschen mit Demenz im Landkreis Saarlouis als regionales Netzwerk wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend für die Durchführung von generationenübergreifenden Projekten im Bereich Demenz gefördert.

Demenz geht uns alle an, insbesondere vor dem Hintergrund, dass derzeit im Landkreis Saarlouis 4100 Menschen leben, die von der Krankheit betroffen sind, mit stark steigenden Prognosen für die Zukunft. Nicht nur der an Demenz erkrankte Mensch, sondern auch sein soziales Umfeld ist von der Erkrankung betroffen. Um Kindern und Jugendlichen, aber auch Eltern einen unverkrampften Umgang mit dem Thema zu ermöglichen, haben Partner der Plattform Demenz unter Leitung des Demenz-Vereins Saarlouis verschiedene Angebote für unterschiedliche Altersgruppen entwickelt.

In dem Projekt „Mo-nu-ment“ gemeinsam mit dem bekannten Saarlouiser Künstler Mike Mathes geht es darum, dass mit den Schülerinnen und Schülern der 3. und 4. Klassen an den Standorten der Pestalozzischule in Steinbach und Thalexweiler eine Kunst-Performance entwickelt wird, um sich dem schwierigen Thema „Demenz“ auf spielerische Weise zu nähern, Ängste abzubauen und Begegnungen mit Menschen mit Demenz zu ermöglichen. In einer Projektwoche wird eine Gruppe Schüler auch das Demenzcafé der Caritas in Steinbach besuchen.

Am Ende der Projektwoche wird die Performance vorgestellt.

Die Abschlussveranstaltung mit Beteiligung der Schüler aller Klassen findet am Freitag, 29. September ab 10 Uhr in der Turnhalle der Pestalozzischule in Steinbach statt. Neben den Vertretern der Lokalen Allianz, der Stadt Lebach, dem Kollegium und den Schüler der Schule sind insbesondere alle Eltern und Angehörigen sowie die interessierte Öffentlichkeit willkommen.red./mk

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de