Kreisjugendamt sucht Pflegeeltern

Dies können Paare mit und ohne Trauschein sein

LANDKREIS NEUNKIRCHEN Das Kreisjugendamt Neunkirchen sucht Pflegeeltern für Kinder, deren leibliche Eltern sich nicht um diese kümmern können.

Pflegeeltern können Paare mit oder ohne Trauschein werden, aber auch Singles sowie gleichgeschlechtliche Paare. Sie können bereits eigene Kinder haben oder auch nicht. Pflegeeltern bieten dem Kind bei sich ein Zuhause und versorgen, betreuen, fördern und erziehen es im Alltag. Sie begleiten entweder das Kind ein Stück seines Lebens, also für eine gewisse Zeit bis das Kind wieder zu seinen Eltern zurück kann (Kurzzeitpflege) oder sie begleiten das Kind bis zu seinem Erwachsenenwerden (Dauerpflege).

Dabei geben sie ihm familiären Halt, Geborgenheit und Förderung.

Hierbei erhalten die Pflegeeltern Unterstützung vom Pflegekinderdienst des Kreisjugendamtes Neunkirchen.

„Um Pflegeeltern zu werden, sollten die Personen in einem stabilem Umfeld leben und Geduld, gute Nerven sowie insbesondere Herzenswärme für Kinder haben. Sie sollten auch die Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit den leiblichen Eltern und dem Jugendamt mitbringen“, erläutert Landrat Sören Meng die Voraussetzungen um Pflegeeltern zu werden.

Im Rahmen der Jugendhilfe erhalten Pflegeeltern finanzielle Unterstützung sowie Begleitung und Beratung durch den Pflegekinderdienst des Kreisjugendamtes. Interessierte können sich an das Kreisjugendamt Neunkirchen, E-Mail: pflegekinder@landkreis-neunkirchen.de oder Tel. (06824) 906-7300 oder -7271 oder – 7330 oder -7336 wenden, hier erfolgt auch eine Prüfung der Eignung.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de