Konflikt verstehen und lösen

Zweitägiges Seminar bei der VHS Dillingen

DILLINGEN Das Seminar „Konflikt verstehen und lösen“ wendet sich an Menschen, denen im Rahmen ihres Aufgaben- und Verantwortungsbereiches erhöhte Anforderungen an ihr Kommunikationsverhalten gestellt werden und dieses professionalisieren möchten. Konflikte sind ein unvermeidlicher Bestandteil des beruflichen Alltages. Wo unterschiedliche Persönlichkeiten in unterschiedlichen Rollen mit ihren teils gegenläufigen Interessen, Sichtweisen und Zielvorstellungen aufeinander treffen, ist ein völlig reibungsloses Miteinander eher die Ausnahme als die Regel.

In diesem Seminar bei der VHS Dillingen erwerben die Teilnehmer das Rüstzeug für den lösungsorientierten Umgang mit konfliktären Situationen. Auch erfahren sie, wie Konflikte entstehen, warum sie eskalieren, wie sie sich, beispielsweise durch richtiges Zuhören, vermeiden lassen und welche Rolle individuelle Bedürfnisse und Interessen spielen.

Mit dem gezielten Einsatz effizienter Kommunikationstechniken bleibt man künftig selbst in angespannten Situationen konstruktiv im Gespräch, schafft die Basis für wertschätzende Beziehungen und findet Lösungen, die allen Beteiligten gerecht werden.

Alle Inhalte werden auf Praxisfälle der Teilnehmer angewendet. Zusätzlich werden reale Konfliktsituationen simuliert. Dabei haben die Teilnehmer die Gelegenheit, ihren Kommunikationsstil anhand vorgegebener, mitgebrachter Situationen zu demonstrieren, weiter zu entwickeln und dazu Feedback zu erhalten.

Das Seminar findet am Freitag, 19. Januar von 18 bis 21 Uhr und Samstag, 20. Januar von 9 bis 18 Uhr statt. Der Kurs findet in der Stadthalle Dillingen, Berckheimstr. 2 statt. Die Kursgebühr beträgt 85 Euro.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel. (06831) 707009.red./mk

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de