Kita Vogelnest besuchte die Bäckerei Lang

IXHEIM Die 13 Vorschulkinder der Kindertagesstätte Vogelnest durften erneut die Bäckerei Lang in Ixheim, unter dem Team von Bäcker Holger Scheunemann, besuchen. Sie wollten einmal ganz nah dran sein an dem, was wir so täglich essen „unser Brot“!

Trotz „arbeitsreicher vorausgegangener Nacht“, wurde der Chef persönlich nicht müde, den fünf und sechsjährigen Mädchen und Jungen, Rede und Antwort zu stehen und die Herstellung von Hefeteig zu zeigen. Sie durften in allen Arbeitsschritten mit Hand anlegen. Begonnen bei der Teigerstellung, über das Einfüllen der Teigbällchen in die Formmaschine, und das selbständige Rollen zu Schokocroissants und Teigbrezeln. Der Eifer der Kinder und die sprühend gute Laune der Kinder waren nicht zu übersehen, so stolz waren sie als kleine „Bäcker“ mit ihren Bäcker­hüten.

Bestaunen könnten sie auch den riesigen Backofen und die ebenso großen Rührgeräte in der traditionellen Backstube, sowie vielerlei Körner und Mehlsorten für Brot und Brötchen. Viele Fragen wurden gestellt und ein richtiger Einkauf an der Theke vorgenommen.

Zum Abschluss wurden Holger Scheunemann und seinem Team als Dank die „goldene Bäckermütze“ verliehen! Mit prall gefüllten Brötchentüten, welche die Bäckerei der KiTa großzügig spendete, kamen die Kinder mit ihren beiden Erzieherinnen in die KiTa zurück, um den zuhause Gebliebenen, von dem Erlebten zu erzählen.

Die vielfältigen Eindrücke um das Bäckerhandwerk, die Arbeit des Bäckers in der Nacht, all die vielen fremden Maschinen, beschäftigten die Kinder und Erzieherinnen noch tagelang! Danke, dass die Kinder dies erleben durften... red./jb/Fotos: privat

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de