JKG-Mädels sind Saarlandmeister

Volleyballerinnen des Johannes-Kepler-Gymnasiums holen sich den Pokal

LEBACH In der Großsporthalle in Lebach fanden gleich vier Endspiele um die Saarlandmeisterschaft von „Jugend trainiert für Olympia“ in der Sparte Volleyball statt. Dank dreier Siege in der Vorrunde, nahmen auch die Mädels der WK 4 des Johannes-Kepler-Gymnasiums an diesem tollen Ereignis teil. Wie auch schon im Vorjahr war der Gegner das Illtalgymnasium, was ein spannendes Spiel versprach.

Da die Spielerinnen sich untereinander aus den Vereinen kennen, wurden schon vor dem Spiel taktische Informationen ausgetauscht. Die Illinger Mädels gaben schon zu Beginn des ersten Satzes keinen Ball verloren und machten es dem JKG nicht leicht, Punkte zu erzielen. Die Kepler-Mädels blieben aber konzentriert und konnten durch viele gute Aufschläge nicht nur die Führung erobern, sondern diese auch komfortabel ausbauen. So ging dann der erste Satz mit 25:14 Punkten an das JKG.

Im zweiten Satz stellten die Illinger besser auf die Lebacher Mädels ein und blieben lange Zeit in Führung. Zudem kamen viele Eigenfehler hinzu, sodass sich eine gewisse Nervosität breitmachte. Glücklicherweise konnte sich das JKG-Team aber auf das tolle Publikum verlassen, denn viele Lehrer waren mit ihren Klassen in die Halle bekommen, um ihr Schulteam lautstark zu unterstützen. Diese erwiesen sich als Fans der Extraklasse. Die Anfeuerungsrufe zogen Erfolg nach sich und so konnte auch dieser Satz – zwar bedeutend enger – aber dennoch mit 25:20 Punkten gewonnen werden.

Bei der Siegerehrung wurden die JKG-Mädels mit Urkunden und einem Pokal belohnt. Schöner als jeder Sachpreis ist aber das Gefühl, in ihrer Altersklasse die beste Schulmannschaft des Saarlandes zu sein. Eine Leistung, auf welche sie zu Recht stolz sind und die neben dem volleyballerischen Können auch durch den guten Teamzusammenhalt erzielt werden konnte.

Spieler für das Johannes-Kepler-Gymnasium waren: Merle Hoffmann, Elisa Paulus, Carla Schreiner (alle 6a) und Anna Wahl (7b). Betreuung/Coaching: Verena Götzinger.

red./mk

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de