Internationaler Fahrrad-Contest

Auf Einladung des TV Kirrberg kommt die „Dirt-Jump Community“ zusammen

KIRRBERG Der Turnverein Kirrberg veranstaltet am 3. Juni einen Mountainbike-Contest auf seinem Gelände, dem „Sport-und Kulturtreff im Tal“, in Homburg / Kirrberg.

Der „Kunterbunt Contest“ geht in der sechsten Runde weiter.

Termin: 3. Juni

Am 3. Juni trifft sich die internationale „Dirt-Jump Community“ auf dem Bike-Park Gelände des TV-Kirrberg zu einem Turnier der Freeride- Mountainbike-World-Tour.

Dieses Event ist der erste von nur vier Tour-Stopps in Deutschland und einer der wenigen, in dem auch Amateure World-Cup Punkte sammeln können. Auf dem Kirrberger Gelände werden nicht nur Amateurfahrer, sondern auch Profi-Mountainbiker aus allen Teilen Deutschlands, sowie auch aus ganz Europa antreten.

Bei diesem Wettbewerb geht es für die Fahrer nicht wie bei einem Rennen darum, möglichst schnell zu sein, sondern in mehreren Durchläufen mit ihrem Fahrrad möglichst schwierige und eindrucksvolle Tricks über die Schanzen auszuführen und somit die strenge Jury von sich zu überzeugen.

Beim Dirt-Biken fahren die Mountain-Biker mit speziellen Rädern über Rampen und Hügel und versuchen akrobatische Manöver und Sprünge, wie Salti, Schrauben und vieles mehr in bis zu 8 m weiten und in 3 m Höhe zu präsentieren. Für dieses hochkarätige, in unserer Region einmalige Ereignis wurden die Sprünge nochmals vergrößert und der Parcours verlängert, sodass die Fahrer dem Publikum noch mehr bieten und für eine spektakuläre Vorstellung und Sportbegeisterung sorgen können. Neben dem Mountainbike-Spektakel werden den ganzen Tag über verschiedene DJs für musikalische Unterhaltung sorgen.

Die Mountainbiker werden dabei in die Kategorien Profi und Amateur unterteilt. Jeder Fahrer wird in seinen 2 Qualifikationsläufen ab 14:00 Uhr versuchen sich einen Platz im Finale zu sichern. Um 16:30, mit Beginn des Finales haben dann die qualifizierten Finalisten noch einmal 2 Läufe um ihr Können unter Beweis zu stellen.

Die wichtigsten Infos in Stichpunkten:

Die besten deutschen und internationalen Teilnehmer werden den Zuschauern eine sehr spektakuläre Show bieten.

Es werden den ganzen Tag über atemberaubende Sprünge und Kunststücke zu sehen sein, den größten Höhepunkt wird das Finale darstellen.

Des Weiteren gehört das Event der offiziellen Freeride Mountainbike Tour an und stellt das einzige Bronze Event dieser Tour in Deutschlands dar.

Freies Training

Das freie Training findet ab 11 Uhr statt. Um 14 Uhr beginnt die Qualifikation und ab 16.30 Uhr wird das Finale stattfinden.

Für das leibliche Wohl der Gäste und Zuschauer sorgt der TV Kirrberg, auf dessen Gelände „Im Tal“ die Veranstaltung stattfindet. red./sb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de