Inszenierung Harmonie

Vernissage im Caritas Senioren Haus in Hasborn

HASBORN Mit einer gelungenen Vernissage eröffnete die Tholeyer Künstlerin Gabi Schuld-Herter ihre Bilderausstellung im Caritas Senioren Haus Hasborn. Aus ihrem weit gefächerten Werkspektrum an Bildern zeigt die Künstlerin eine interessante Auswahl unterschiedlichster Arbeiten und lädt die Betrachter zum Anschauen und Nachdenken ein.

21 Leinwände sprenkeln mit warmen und harmonischen Farben die Wände des Foyers und ziehen die Blicke von Bewohnern und Besucher bis Mitte Januar auf sich.

Mit einer kleinen, musikalisch von Sax meets Arts umrahmten Vernissage wurde die Bilderausstellung eröffnet. Die Laudatio auf die Künstlerin, die 1963 in Bliesmengen-Bolchen geboren wurde, hielt Fördervereinsvorsitzender Walter Krächan.

Noch bis Mitte Januar verschönern die Werke von Gabi Schuld-Herter die Wände des Senioren Hauses, Im Wohnpark 2, in 66636 Tholey-Hasborn. Öffnungszeiten sind von Montag bis Sonntag, von 8 bis 18 Uhr. red./mk

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de