In die 7. Amtszeit

Kunz führt weiter den SV Bruchhof-Sanddorf

BRUCHHOF-SANDDORF Zahlreiche Mitglieder des SV Bruchhof-Sanddorf trafen sich im Sportheim zur Mitgliederversammlung mit Neuwahlen.

In seinem Bericht betonte der 1. Vorsitzenden Werner Kunz die positive Entwicklung des Vereins sowohl im sportlichen Bereich als auch in finanzieller Hinsicht. Sportliches Ziel sei es, nach dem knapp verpassten Aufstieg im letzten Jahr mit der 1. Mannschaft in die Bezirksligsa aufzusteigen. Die anstehende Sanierung des Flachdaches und der Kabinen werden nochmals einen finanziellen Kraftakt des Vereins erfordern.

Nach dem Kassenbericht des Kassierers Detlef Orth bescheinigten die beiden Kassenprüfer eine einwandfreie Führung der Finanzen.

Im Anschluss folgten die Berichte der einzelnen Spartenleitern und eine Aussprache hierzu.

Nach der Entlastung des geschäftsführenden Vorstandes wurde unter der Versammlungsleitung von Andreas Bonaventura ein neuer Vorstand gewählt. Von allen anwesenden Mitgliedern wurde Werner Kunz für weitere zwei Jahre zum 1. Vorsitzenden des SV Bruchhof-Sanddorf gewählt. Er geht damit in seine 7. Amtszeit.

Weitere Ämter

Auch der 2. Vorsitzende Bernd Schreiner, der Kassierer Detlef Orth und die Schriftführerin Daniela Cassan wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Björn Kunz fungiert weiter als Jugendleiter. Maurice Ralle wurde als Spartenleiter für die beiden Aktivenmannschaften gewählt. Für die Organisation der Festivitäten zeigen sich die nächsten zwei Jahre Benedikt Maurer und Florian Huber, für die Belange der AH Sascha Schlosser verantwortlich.

Auch das Frauenturnen und das Bauwesen bleiben in den bewährten Händen von Margot Kunz bzw. Stefan Ecker. Internetbeauftragter ist Klaus Lembert. Um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit kümmert sich weiterhin Thomas Clemenz. red./sb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de