IG BCE-Ortsgruppe Niederwürzbach lädt ein

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger!

Am 30.06.2012 endet der saarländische Steinkohlebergbau. Dies war Anlass unserer Ortsgruppe mit Unterstützung des Ortsrates bei der RAG Deutschen Steinkohle um Überlassung einer Kohlelore zu bitten. Die RAG DSK ist dieser Bitte nachgekommen und hat uns einen „Großraumförderwagen“ zur Verfügung gestellt. Seit Mitte des Jahres wurde die Kohlelore auf dem Gelände der Feuerwehr durch ehemalige Bergleute, Feuerwehrleute und Bürger von Niederwürzbach instandgesetzt. Die ortsansässigen Firmen Luck & Vockenberg, Jürgen Blug, Peter Bohr und Gerd Lang haben uns dabei tatkräftig unterstützt. Am Barbaratag 2011, Sonntag, den 04. Dezember,um 10:30 Uhr, wird die Kohlelore in einer Feierstunde ihrer Bestimmung übergeben. Der Ortsrat Niederwürzbach hat als Standort die Verkehrsinsel Bezirksstraße Einmündung Kirschendell (gegenüber der Tankstelle) gewählt.

Unsere Leserreporterin Petra Linz aus Blieskastel

 

Zu dieser Feierstunde laden wir Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, sehr herzlich ein.

 

Niederwürzbach, geprägt vom Bergbau, hatte zeitweise mehr als 800 Mitbürger im Bergbau beschäftigt. Die Kohlelore soll als Erinnerung an den Bergbau und seine Beschäftigten, insbesondere an die unter Tage verunglückten und verstorbenen Bergleute aufgestellt werden. Für Niederwürzbach bedeutet diese Kohlelore eine Aufwertung des Erscheinungsbildes und für Durchfahrende der Hinweis auf die Verbundenheit des Ortes mit dem Bergbau.

 

Auf Ihr Kommen freuen wir uns sehr.

 

Alois Motsch

Vorsitzender

IG BCE-Ortsgruppe Niederwürzbach

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de