Holz-Pavillon begeistert Minister Jost

5

SAARLOUIS „Was bedeutet Umweltgerechtigkeit und was hat das mit unserem Schulhof zu tun?“ Damit haben sich acht Schüler der Klassenstufen 7, 8 und 9 der Saarlouiser Anne-Frank-Schule bei einem Projekt der Zukunftswerkstatt des Landkreises beschäftigt.

Im Mai haben die Jugendlichen ihre Arbeit mittels eines Schulhofmodells Umweltminister Reinhold Jost und Landrat Patrik Lauer eindrucksvoll präsentiert.

Die jungen Schulhofplaner überzeugten durch ihre Bestandsanalyse, durch viele gute Ideen und einem Gespür dafür, welche Maßnahmen auch realistisch umzusetzen sind – und das alles unter dem Gesichtspunkt der Umweltgerechtigkeit.

Minister Jost war begeistert von dem sorgfältig durchdachten Modell und kündigte weitere Unterstützung an.

Wie versprochen hat er bereits eine Garnitur Sitzbänke und Tische aus dem Saarforst spendiert, zwei weitere werden folgen.

Um den Schülern den gewünschten Holz-Pavillon als Ruheort auf dem Schulhof zu ermöglichen, überreichte Minister Jost nun einen Scheck über 5000 Euro aus Mitteln von Saarland-Sporttoto.

Dank dieser Spende kann der Pavillon noch in diesem Jahr gebaut werden. Bis Mitte nächsten Jahres werden alle geplanten Maßnahmen zur Schulhofumgestaltung umgesetzt sein.

„Jeder hat das gleiche Recht in ähnlichen Rahmenbedingungen Umwelt zu erfahren, in ihr zu lernen und sie zu erleben“, fasste der Minister das Prinzip der Umweltgerechtigkeit zusammen.

„Die Anne-Frank-Schule zeigt, dass unser Leitprinzip der Partizipation voll aufgeht“, freute sich Landrat Patrik Lauer und betonte, dass das ohne die engagierte Schulleitung und das tolle Kollegium nicht möglich gewesen sei.

In Berlin hat das Projekt schon Schule gemacht. Natalie Sadik, Schulentwicklungsplanerin des Landkreises, hatte im Fachgespräch „Leitlinien und Handlungsempfehlungen für mehr Umweltgerechtigkeit“ des Bundesministeriums für Umwelt das Projekt der Anne-Frank-Schule vorgestellt.

Jost will noch in diesem Jahr das Modell des Schulhofes in der saarländischen Vertretung in Berlin ausstellen.

„Und euch nehmen wir am besten auch gleich mit“, lobte der Minister die Schüler.

red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de