Höfe, Häuser und ihre Hausnamen

Der Historische Kalender Lebach für 2018 ist ab Montag erhältlich

LEBACH Ab Montag, 20. November ist der Kalender 2018 des Historischen Vereins Lebach erhältlich.

Er ist ein ideales Geschenk für alle, die sich für die Geschichte der Theelstadt interessieren.

Wie in jedem Jahr haben Hildegard Bayer, Klaus Feld, Egon Gross, Dieter Heim, Markus Heinrich, Reiner Jost, Benno Müller, Thomas Rückher und Richard Wagner viel geforscht, um umfassend über „Höhe, Häuser und Hausnamen“ zu informieren.

13 Kalenderblätter mit Fotos und einem geschichtlichen Abriss auf der Rückseite geben Auskunft über die Gebäude, ihre Erbauer und Bewohner.

Der Kalender „Höfe, Häuser und ihr Hausnamen III.“ befasst sich mit den Anwesen: Weyrich, Ampfersch, Flierches, Gäschpersch, Däälersch, Pieten, Mees, Maijersch (alle Lebach), Schommersch, Lepsen, (Niedersaubach), Wääsjes (Landsweiler), Altmeyer (Falscheid) und Jechdersch (Eidenborn).

Der Historische Kalender kostet 9 Euro und ist erhältlich bei Buch und Papier Anne Treib, bei den Filialen der Bäckerei Dahlem, der Postagentur am Markt, in der Stadtbücherei und beim Vorsitzenden des Historischen Vereins Richard Wagner, Jabacher Str. 39.red./mk

Copyright © wochenspiegelonline.de / WOCHENSPIEGEL 2017
Alle Rechte vorbehalten.