Herrschaftliche Gutshöfe

NIEDERWÜRZBACH Der Verein Geographie ohne Grenzen StattReisen Saar bietet am Samstag, 11. November, eine Exkursion zu herrschaftlichen Gutshöfen am Niederwürzbacher Weiher an.

Der Rote Bau und das ehemalige Mustergut Annahof lagen vor der Französischen Revolution inmitten ausgedehnter Gärten – und Parkanlagen überthront von Schloss Philippsburg. Vom Annahof führt die Wanderung weiter durch den Park und das Arboretum des von Hauberisser entworfenen Gutes Junkerwald zu den ehemaligen de Villeroyschen Besitzungen des Triebscheider Hofes und des Rittershofes. Entlang ausgedehnter Pferdeweiden geht es hinab zum idyllischen Sägeweiher ins Geißbachtal.

Treffpunkt zu der ca. vierstündigen Exkursion mit Ellen Litzenburger ist um 10.30 Uhr der DB Bahnhof Würzbach (Saar) zu erreichen mit der Regionalbahn. Die Exkursion kostet 10 Euro.

Auf Anfrage können auch Wunschtermine vereinbart werden. Infos und alle Termine unter Tel. (0681) 30140289 oder im Internet unter www.geographie-ohne-grenzen.de.red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de