Gruppen- und Klassensieg

PIESBACH Am letzten Oktober Wochenende fand die ADAC Saarland Rallye rund um Merzig statt. Die Fahrer nahmen bei herbstlichen Bedingungen sechs Wertungsprüfungen mit rund 63 Kilometern unter die Räder.

David Preis konnte nach längerer Pause mit seinem neuen Fahrzeug auf Anhieb einen Gruppen- und Klassensieg einfahren. Er pilotierte den Mitsubishi Lancer Evo X mit seiner Beifahrerin Ina Lotz auf den 12. Gesamtrang. Steven Geraldy und Steven Zimmer sahen als 14. im Gesamtklassement die Zielflagge. Sie fuhren den VW Golf 3 16v auf den 10. Platz in ihrer Gruppe und den 3. Platz in der Klasse. Stefan Bambach und Ute Staudt-Bambach wurden mit dem BMW 318is 33. in der Gesamtwertung. Sie fuhren einen 20. Rang in der Gruppe und 7. Rang in der Klasse ein.

Der letzte Lauf zur Saarländischen ADAC-Rallye-Meisterschaft findet am 18. November in und um Neunkirchen bei der ADAC Rallye Saar Ost statt.

Alle Ergebnisse finden Sie unter www.znts.de.red./mk

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de