Gründerwoche Deutschland 2017

Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) und das Start-Up-Center machen mit

NEUNKIRCHEN Die Gründerwoche Deutschland findet auch im Landkreis Neunkirchen statt: Die WFG und das Start-Up-Center laden Gründungsinteressierte zu verschiedenen Veranstaltungen ein.

Als offizieller Partner der Gründerwoche lädt das Start-Up-Center zum Infotag „Erfolgreich Gründen im Landkreis Neunkirchen“ ein. Dabei geht es vorrangig um die Zielgruppe der Migranten, denen rund um das Thema Start in die Selbständigkeit umfassende Information und Beratung angeboten werden.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet am Donnerstag, 16. November um 10 Uhr im neuen Start-Up-Center in der Bliespromenade 5 statt.

„Deutschland braucht Gründer: mehr Unternehmertum, mehr Gründergeist und eine größere gesellschaftliche Anerkennung für Existenzgründerinnen und Gründer. Mit unserer Veranstaltung wollen wir den Unternehmergeist bei all denen wecken und das Gründungsklima in Deutschland weiter stärken“, erklärt Klaus Häusler, Geschäftsführer der WFG.

Die Gründerwoche Deutschland ist eine bundesweite Aktion, um Unternehmertum und Gründergeist zu stärken. Sie ist zudem Teil der internationalen Global Entrepreneurship Week, die vom 13. bis 19. November zeitgleich in 165 Ländern stattfindet.

Die Gründerwoche richtet sich an Personen aller Altersgruppen, wie zum Beispiel Studierende, junge Erwachsene sowie andere Gründungsinteressierte. In zumeist kostenlosen Workshops, Wettbewerben, Diskussionsrunden oder Planspielen können sich die Teilnehmenden über die Chancen und Möglichkeiten einer Gründung informieren, eigene Geschäftsideen entwickeln und weiterverfolgen und ihr Netzwerk erweitern.

2015 organisierten über 1200 Partner bundesweit über 2000 Veranstaltungen. Etwa 80000 Teilnehmer bekamen so einen ersten Eindruck, was es heißt, sich selbständig zu machen und das eigene Unternehmen/Geschäft aufzubauen.

„Wir brauchen Menschen, die gute Geschäftsideen haben und sie auch umsetzen. Denn neu gegründete Unternehmen bringen Innovationen auf den Markt, fördern den Wettbewerb und schaffen Arbeitsplätze. Als Partner der Gründerwoche Deutschland 2017 wollen wir mit unseren Veranstaltungen Menschen zum Schritt in die Selbständigkeit ermutigen“, erklärt Häusler.

Eine Übersicht über alle Veranstaltungen findet sich unter www.gruenderwoche.de/veranstaltung oder unter www.wfg-nk.de. red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de