Großzügige Spende

CDU-Rimlingen und die Spendenempfänger

RIMLINGEN Jetzt trafen sich die Vertreter der CDU-Rimlingen und die Spendenempfänger im Gasthaus zur „Alten Post“. Riesig war die Freude beim Kindergarten Bachem-Rimlingen, den SF Bachem-Rimlingen und dem Jugendorchester „Ramba-Zamba“ der Orchestergemeinschaft Bachem-Rimlingen bei der Scheckübergabe aus dem Erlös des ersten Rimlinger Weihnachtsmarktes.

Die Idee zu diesem Weihnachtsmarkt kam von Franz-Josef Laux, stellvertretender Vorsitzender der CDU-Rimlingen.

Die Planungen zogen sich über mehrere Monate hin. Es wurde an über 14 Ständen Produkte, meist aus der hiesigen Region, angeboten. Der Weihnachtsmarkt passte sich harmonisch in den Bereich am Bur und dem Bauernhaus der Familie Schmitt ein.1150 Euro konnte nun die CDU Rimlingen spenden:

750 Euro an den Kindergarten Bachem, vertreten durch die Leiterin Bettina Schmidt, zur Renovierung des Sandkastens,

200 Euro an die SF Bachem-Rimlingen, vertreten durch den Vorsitzenden Gerhald Baltes, zur Erweiterung des Spielplatzbereiches am Sportplatz Bachem und

200 Euro an die Orchestergemeinschaft Bachem-Rimlingen, vertreten durch Dirigentin Silke Lattwein, zur Anschaffung von einheitlichen Poloshirts bei Auftritten. Auf Grund des Erfolges möchte die CDU-Rimlingen auch in diesem Jahr als Initiator wieder am ersten Adventssonntag einen Weihnachtsmarkt durchführen.

Die Organisation beginnt nach den Sommerferien. Interessenten können sich bei Franz-Josef Laux und Patrick Steuer melden.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de