Geld für die Ferienbetreuung

ZWEIBRÜCKEN Das Ministerium für Bildung hat der Stadt Zweibrücken einen Zuschuss von knapp 13000 Euro für die Ferienbetreuung in Jahr 2018 zugesagt. Bisher hat das Land 750000 Euro für die Unterstützung von Ferienbetreuung der Jugendämter in Rheinland-Pfalz bereitgestellt.

In diesem Jahr, so das Ministerium, wurde die Summe auf eine Million Euro erhöht. Das bedeutet für die Stadt Zweibrücken, dass sie rund 2000 Euro mehr erhält als in den Vorjahren. red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de