Frauenkabarett spielt für die Tafel

HOMBURG Mit ihrem aktuellen Programm „ Neues aus dem Mittelalter“ spielt das Homburger Frauenkabarett im neuen Jahr eine Vorstellung zugunsten der Tafel Homburg.

Am Samstag 17. Februar, um 19.30 Uhr kann im Homburger Saalbau wieder herzhaft gelacht werden. Der Erlös der Veranstaltung unterstützt die Arbeit der Tafel Homburg.

Der Kartenvorverkauf hat begonnen. Erhältlich sind die Karten bei Papier Klein, Eisenbahnstraße 1 in Homburg, sowie in den Räumlichkeiten der Tafel in der Inastraße 1, Erbach. red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de