Förderprojekt

Vereinsgemeinschaft Bardenbach ausgezeichnet

BARDENBBACH/SAARBRÜCKEN Im Rahmen eines Empfangs im Festsaal der Staatskanzlei des Saarlandes hat der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Jürgen Lennartz, 20 Förderprojekte der zehnten Runde der Initiative „Saarland zum Selbermachen“ mit einer Förderplakette für besonderes, ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet.

Aus insgesamt 26 Projekten hat eine unabhängige Jury aus Ehrenamtlern 20 Projekte ausgewählt, die im Rahmen von „Saarland zum Selbermachen“ ausgezeichnet und gefördert werden. Die Vereinsgemeinschaft Bardenbach (VG) erhielt die begehrte Förderung für ihr Engagement für das Bürgerhaus in Bardenbach.

Die Vereinsgemeinschaft Bardenbach wurde 1986 zum Zweck der Erbauung eines Dorfgemeinschaftshauses gegründet.

Seit der Erbauung, bei der die VG den Löwenanteil an finanziellen Mitteln und Arbeitsleistungen erbracht hatte, unterhält sie das Bürgerhaus Bardenbach sowie die dazugehörigen Mitarbeiter in eigener Regie.

Nach nun 30 Jahren intensiver Nutzung durch die Dorfgemeinschaft kam das Haus in die Jahre. Um das Bürgerhaus für die Bardenbacher Dorfgemeinschaft zu erhalten und zukunftsfähig zu machen, müssen umfangreiche Sanierungsmaßnahmen durchgeführt werden.

Das Fördergeld in Höhe von 3000 Euro wird für die Erneuerung der Toilettenanlage eingesetzt.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de