Flüchtlinge waren zu Gast im Wildfreigehege

HERMESKEIL In Zusammenarbeit mit dem „Café International“ aus Idar-Oberstein fand vor einigen Tagen im Wildfreigehege eine kostenlose Führung für Asylsuchende statt. Nicht nur die Kinder konnten einen schönen Nachmittag genießen. Besonders Wildkatzen und Wölfe beeindruckten die Gäste. Viel Freude bereitete den Besuchern das Füttern von Rotwild, Damwild und Ziegen. „Bei uns sind alle Menschen unabhängig von Nationalität, Hautfarbe, Religion, körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen willkommen“, betont Geschäftsführer Klaus Görg. „Insbesondere hat Ausländerfeindlichkeit bei uns keinen Platz“.

red./ti/Foto: Görg

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de