Filmwerkstatt „DrehMoment“

Erfolgreiche Teilnahme der Nalbacher Jugendgruppe am Landesfilmfestival

NALBACH Die Filmgruppe „Filmwerkstatt Drehmoment“ der Gemeinde Nalbach hat am Landesfilmfestival des Saarlandes teilgenommen, bei dem auch gleichzeitig der Jugendfilmpreis verliehen wurder. Der Film wurde unter den zahlreichen Einsendungen ausgewählt und öffentlich gezeigt.

Ob der Film „alle Jahre wieder…“ einen Preis bekommt, war bei der Anreise nach Gersheim noch vollkommen unklar. So machten sich die Jungs und Mädels zwischen neun und 16 Jahren mit ihren Betreuern Annika Both und Jana Irsch und der Jugendpflegerin Lisa Pfau auf den Weg zu einem spannenden Filmevent. Es wurden insgesamt 15 Filme aus verschiedenen Genres gezeigt. Von Dokumentation über Musikvideo, bis hin zu einem Film über eine Idee für einen Film war alles vertreten.

Von diesen 15 Filmen fielen acht Filme in die Kategorie „Jugendfilmpreis 2017“, unter anderem „Alle Jahre wieder…“ von der Filmgruppe „Filmwerkstatt Drehmoment“ der Gemeinde Nalbach.

Mit viel Witz und wenig Zeigefinger hält der Film „Alle Jahre wieder…“ einen Spiegel vor und regt zum Nachdenken an. Passend zur Jahreszeit geht es um einen Weihnachtsbaum und seine Sicht auf Weihnachten. Außerdem wird die wichtige Frage behandelt: was tun mit dem Baum nach der Weihnachtszeit?

Die Jury in Reinheim war so begeistert von dem Nalbacher Film, dass man beim Landesfilmfestival einen zweiten Platz belegen konnte. Außerdem wurde der Filmwerkstatt Drehmoment für „Alle Jahre wieder…“ der Ehrenpreis der Gemeinde Gersheim verliehen.

Die Filmwerkstatt Drehmoment ist eine Jugendgruppe der Jugendpflege Nalbach und wird vom Landkreis Saarlouis unterstützt.

Treffpunkt ist jeden Samstag von 14 Uhr bis 16 Uhr im Stockwerk Piesbach, Kirchenstraße. Wer Lust hat zu filmen, zu schminken, Ideen zu finden oder zu schauspielern, ist herzlich eingeladen.

Kontakt: Jugendbüro der Gemeinde Nalbach, Rathausplatz 1, 66809 Nalbach, Tel. (06838) 9002-175, Mail an

l.pfau@nalbach.de.red./mk

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de