Fastnachtssession an der Oberen Saar gestartet

Kleinblittersdorfer Rebläuse luden ein –Prinzenpaare vorgestellt

KLEINBLITTERSDORF An der Oberen Saar wurde am vergangenen Samstag die neue Fastnachts-Session eröffnet. Die Rebläuse aus Kleinblittersdorf luden in die Räumlichkeiten der Kita zu einem Umtrunk ein und durften neben allen Fastnachtsvereinen auch die neuen Prinzenpaare begrüßen. Bei den Rebläusen selber gibt es in dieser Session mit Karin III nur eine Prinzessin. „Wir haben in dieser Session bewusst nur eine Prinzessin. Wir fahren im Januar zu unseren Freunden nach Bruchmühlbach und die haben traditionell nur Prinzessinen“, erklärt Stefan Jung, der Präsident der Rebläuse. Auch die Auersmacher Kowe haben mit Kira Moser bislang nur eine Prinzessin. Aber das soll sich bis zum Beginn des Sitzungskarnevals ändern. „Bevor die Kappensitzungen beginnen, werden wir einen neuen Prinzen vorstellen“, so Stefan Köhler, der Präsident der Auersmacher Kowe. In der zweiten Januarwoche startet der Sitzungskarneval an der Oberen Saar bei den Heckeholer in Bliesransbach. hei

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de