Eschringer Musik- und Gourmettage

Der Musikverein Lyra hat zum Feiern seines 90-jährigen Bestehens eingeladen

ESCHRINGEN Der Musikverein Lyra hat Anfang September sein 90-jähriges Bestehen gefeiert. Die Musikerinnen und Musiker fühlen sich der Tradition und der Moderne gleichermaßen verpflichtet. Aus diesem Grund haben sie (traditionell) den Eschringer Festplatz in der Dorfmitte ausgesucht und gastronomisch wie musikalisch modern „aufgetischt“. Daraus wurden die ersten Eschringer Musik- und Gourmettage. Zwei Tage lang hat der Verein mit seinen Gästen aus nah und fern bei erträglichem Frühherbst-Wetter Geburtstag gefeiert. Offiziell eröffnet wurde das Jubiläum samstags mit dem Fassanstich auf der Bühne durch Dirk Ducho von Energis. Zum Dämmerschoppen spielte der Musikverein Arion Ensheim. Das Trio MEP-live unterhielt das gut gelaunte Publikum bis in den späten Abend hinein mit einem abwechslungsreichen Musikprogramm.

Am Sonntag, den 3. September ging es weiter mit dem Frühschoppenkonzert der Bergkapelle St. Ingbert. Um 12 Uhr wurde das Gourmet-Mittagessen serviert. Am Nachmittag sorgten „Die Sonntagsmusikanten“ für tolle Stimmung. Zum Abschluss spielte die Stadtkapelle Saarbrücken und sorgte noch einmal für großen Andrang an Tischen und Bänken. Das Festwochenende verging wie im Flug und am Montagmorgen stand das Abbauen mit vielen fleißigen Händen auf dem Programm.

Der MV Lyra bedankt sich bei allen, die mit angepackt und geholfen haben. Ohne die Mitarbeit der Aktiven, der fördernden Mitglieder und Freunde hätte der Verein dieses schöne und erfolgreiche Fest nicht ausrichten können. Das Festjahr ist noch nicht ganz vorüber ist: am 11. November beschließt der Verein sein 90-jähriges Bestehen mit einer 90er Jahre Party in der ehemaligen Grundschule Eschringen.

Das Adventskonzert findet am 17. Dezember in der Eschringer Pfarrkirche statt.

red./sh

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de