Es geht zum „Weihnachtsmarkt der Nationen“

AWO und SPD fahren zum Altdeutschen Weihnachtsmarkt nach Rüdesheim

WADERN Der AWO-Stadtverband Wadern und der SPD-Stadtverband Wadern bieten am Samstag, 2. Dezember, eine interessante Fahrt zum „Weihnachtsmarkt der Nationen“ nach Rüdesheim am Rhein an. In der dunklen Jahreszeit ist Weihnachten Glanzlicht und Leuchtfeuer im Jahreskreis. Seit über 20 Jahren begeht die Gemeinschaft des „Weihnachtsmarktes der Nationen“ in Rüdesheim am Rhein Advent und Vorweihnacht in besonderer Weise. Über 15 Nationen aus sechs Kontinenten bieten Waren, Spezialitäten, Gewohnheiten und Bräuche zur Jahreszeit. Gute und schöne Dinge aus Ost und West, aus Europa und Übersee. Gäste aus aller Welt feiern gemeinsam mit Einheimischen in der historischen Landschaft des Rheintals und verleihen dem Markt so unverwechselbares Flair. Gern können auch Nichtmitglieder an dieser Fahrt teilnehmen. Die Busfahrt mit einem Frühstück am Bus kostet für Mitglieder der SPD oder AWO 39 Euro und für Nichtmitglieder 43 Euro. Getränke aller Art sind im Bus erhältlich und im Fahrpreis enthalten.

Weitere Informationen wie Abfahrtsorte, Abfahrtszeiten, Programm usw. gibt es beim Organisator Albert Lang, der auch die Anmeldungen entgegennimmt unter Tel. (06874) 6742, Tel. (0160) 96211245 oder E-Mail an Alberto.Lang@t-online.de).

red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de