Erfolgreiche Saison

OGV Köllerbach zieht Bilanz

KÖLLERBACH Die Keltersaison 2017 des Obst- und Gartenbauvereins (OGV) Köllerbach ist zu Ende. Es war eine erfolgreiche Saison, die Bilanz ergibt 22000 Liter Saft und rund 2800 Liter Viez. Bis Ende Oktober wurde gekeltert. Quittentage, die sich im Jahr 2016 noch bewährt hatten, konnte der OGV Köllerbach aus Obstmangel nicht durchführen. Ein besonderer Dank geht an das Kelterteam, das harmonisch funktionierte. Dem OGV Köllerbach gelang es sogar, neue Kelterhelfer zu werben und zu integrieren.

Außerdem hat der OGV Köllerbach zu seinem ersten Sauerkrauttag eingeladen. Über 150 Kilogramm waren es schließlich nach Anmeldeschluss. Die Mitglieder des Vereins waren überrascht über die große Resonanz. OGV-Mitglieder entfernten den Kern, schnitten das Kraut mit Hobeln und gaben es den Kunden zum „Einstampfen“. Der OGV Köllerbach hat Erfahrung gewonnen und wird beim einem weitere Sauerkrauttag sicherlich die Verbesserungen einfließen lassen und würde sich freuen, Interessierte auch 2018 wieder begrüßen zu können. red./sh

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de