Erfolge für Talente

Gymnastinnen überregional am Start

SAARBRÜCKEN/ST. WENDEL Vier Gymnastinnen der DTB-Turntalentschule RSG Saarbrücken konnten mit einem guten sechsten Platz unter zwölf Turn-Talentschulen aus dem Südwestdeutschen Raum auf sich aufmerksam machen. Erste wurde in Wiblingen die Turn-Talentschule des Hessischen Turnverbandes.

Für die Saarbrücker Turntalentschule waren Leonie Linenko (TV Fechingen, AK10), Liana Neumann (TV St.Wendel, AK10), Virginia Gomer (TV St.Wendel, AK9) und Anastasia Stroh (TV Fechingen, AK9) am Start.

Für Leonie Linenko gab es in der Altersklasse 10 sogar einen 4. Platz beim Zweikampf mit ihren Übungen ohne Gerät und mit Seil. Liana Neumann konnte mit ihrer Übung ohne Handgerät überzeugen und erhielt dort die viertbeste Bewertung. Auch die beiden neunjährigen Gymnastinnen konnten sich über Top-Acht-Benotungen freuen: So erhielt Anastasia Stroh den 5. Platz bei ihrer Übung ohne Gerät und Virginia Gomer Rang 8 mit Keulen.

Betreut wurden die Gymnastinnen von Anastasia Makhina, Olga Hanesch und Karin Schalda-Junk.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de