Eine rund gelungene Sache

VVB-Hallenturnier von DJK Bildstock und SC Friedrichsthal

FRIEDRICHSTHAL Mit einer überragenden kämpferischen Leistung und starken Nerven hat die erste Mannschaft des SC Friedrichsthal die 28. Auflage des Volksbank-Fußballturniers in der Friedrichsthaler Helenenhalle für sich entschieden.

Quasi auf den letzten Drücker erzielte Dominik Boos das erlösende 1:0 gegen die eigentlich favorisierte erste Mannschaft der Sportvereinigung Quierschied, die aber immer wieder an glanzvollen Paraden von Torhüter Markus Becker scheiterte. Im Kampf um Platz drei setzte sich die zweite Mannschaft der Spvgg. Quierschied souverän mit 8:2 gegen den SC Viktoria Hühnerfeld durch.

Das erstmals gemeinsam von DJK Bildstock und SC Friedrichsthal organisierte VVB-Hallenturnier geriet damit zu einer rundum gelungenen Veranstaltung. 29 Wertungspunkte fürs Volksbank-Hallenmasters und insgesamt 1 100 Euro Preisgeld galt es zu vergeben.

Die Veranstalter gratulieren den erfolgreichen Mannschaften. Sie danken herzlich allen Teilnehmern, den Sponsoren, den vielen ehrenamtlichen Helfern, Bürgermeister Rolf Schultheis, der wieder die Schirmherrschaft übernommen hatte und den 250 Fans, die für lockere Stimmung sorgten – und einfach Spaß hatten. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de