Einbruchschutz

Seniorenberatungsstelle auf dem Eschberg lädt

SAARBRÜCKEN Mit den Themen „Einbruchschutz und Seniorensicherheit“ beschäftigt sich ein Vortrag in der Seniorenberatungsstelle der Diakonie Saar auf dem Eschberg (Mecklenburgring 53) am Montag, 18. September, um 15 Uhr (Mecklenburgring 53). Sicherheitsberater Wolfgang Gelff erläutert, wie man sich zu Hause vor Einbrüchen besser schützen kann. Die Bedeutung des „Aufmerksamen Nachbarn“ und „Wie verhalte ich mich bei Gefahr?“ werden genauso besprochen, wie „Wo kann ich mich hinwenden, wenn ich Opfer eines Einbruchs geworden bin?“. Neben Einbrüchen informiert er über Betrugsmaschen am Telefon wie den „Enkeltrick“.

Der Vortrag ist kostenlos. Anmeldung unter Tel. (0681) 8319372, E-Mail an Seniorenberatung-eschberg@dwsaar.de.

Die Seniorenberatungsstelle ist eine Einrichtung des Diakonischen Werkes an der Saar in Kooperation mit der Immobiliengruppe Saarbrücken. Sie berät Seniorinnen und Senioren zu allen Fragen rund um das Thema Wohnen und Leben im Alter und bietet Hilfen zur Unterstützung im Alltag an.

Informationen im Internet: www.diakonie-saar.de. red./sh

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de