Ein bitterböses Drama

WALDMOHR Nach dem großen Erfolg mit der Komödie „Funny Money“ im letzten Jahr kommt der Theaterverein Spieltrieb aus Waldmohr jetzt mit dem Drama „Eine Familie“ von Tracy Letts auf die Bühne der Kulturhalle Waldmohr am 28./29. April und des Kulturhauses in Wiebelskirchen am 6./7. Mai.

Der Theaterverein Spieltrieb brachte im Jahr 2016 sein Publikum mehrmals zum Lachen, denn die Komödie „Funny Money“ hatte einiges an Slapstick-Witzen und urkomischem Humor zu bieten. In diesem Jahr traut sich ein elfköpfiges Ensemble unter der Leitung von Sibille Sandmayer aus den Reihen des Vereins an das Drama „Eine Familie“, das schon unter dem Namen „Im August in Osage County“ mit Starbesetzung verfilmt wurde. Zum Stück: Tracy Letts hat mit Eine Familie, das im mittleren Westen des heutigen Amerikas spielt, ein tragikomisches Familienepos geschrieben und verbindet die Theatertradition von Eugene O'Neill und Tennessy Williams mit dem ätzenden Humor der schwarzen Komödie. Es geht um Schuld, Selbstzerstörung, Alkohol, Inzest und unerfüllte Liebe. Um die Auflösung und den Untergang eines Familienclans im heutigen Amerika. Richard Weston, Alkoholiker und pensionierter Professor, verschwindet spurlos. Die erwachsenen Töchter eilen mit ihren Männern und Kindern auf den Familiensitz, um ihrer Mutter Violet (Monika Groß) beizustehen. Es dauert nicht lange, und das Zusammentreffen wird zur Schlammschlacht. „Eine Familie“ heißt der unterhaltsamste Scherbenhaufen der jüngeren Theatergeschichte im Original – ein Riesenhit am Broadway, für den Autor Tracy Letts in den USA 2008 den Pulitzer Preis erhielt. Und jetzt kommt das berühmte Drama zu uns, nämlich am 28./29. April um 20.00 Uhr in die Kulturhalle Waldmohr und am 6./7. Mai um 20.00 Uhr und sonntags um 19.00 Uhr ins Kulturhaus in Wiebelskirchen. Karten hierfür gibt es unter www.ticket-regional.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen des Anbieters. Der Theaterverein Spieltrieb freut sich auf ihr Kommen!

 

Unsere Leserreporter Sibille Sandmayer aus Waldmohr

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de