Ehrungsabend und Ferderweißerfest

Michael Haupenthal wurde zum Ehrenmitglied der Harmonie ernannt

DUDWEILER Zum alljährlich im Oktober anstehenden Ehrungsabend konnte Uwe Staub einmal mehr zahlreiche Gäste im „Sängerheim“ begrüßen.

Neben den zu Ehrenden konnte er von der Schirmherrengemeinschaft die Herren Altmeyer, Kiefer, Ziegler, Bickhardt und Uwer herzlich willkommen geheißen. Vom Saarländischen Chorverband wurde Stefan Stalter und Raimund Schweitzer begrüßt.

Seinen Dank richtete Uwe Staub an das befreundete Weingut Breitling & Walter aus der Patengemeinde Duttweiler/Pfalz, die wieder einmal den Federweißer, frisch vom Fass, für diesen gemütlichen Abend zur Verfügung stellten. Auf ein „kurzes Winken“ oder ein „Augenzwinkern“ wurde er kostenlos an die Gäste ausgeschenkt, die auch reichlich Gebrauch davon machten.

Bei den anstehenden Ehrungen wurden für ihre 25-jährige Mitgliedschaft in der „Harmonie“ Hildegard Nagel und Christine Haupenthal, für 40-jährige Mitgliedschaft Ursula Hilbert,

Kurt Huppert und Werner Wollschläger und für 65 Jahre Gisbert Zick geehrt. Mit Freude und Stolz konnten Uwe Staub, 1. Vorsitzender, und Axel Blauth, 1. Schriftführer, eine ganz besondere Ehrung entgegen nehmen. Stefan Stalter vom Saarländischen Chorverband überreichte an bei die Goldene Nadel in Onyx für 20 Jahre Vorstandsarbeit. Für 40 Jahre wurden Gerhard Both und für 60 Jahre singen im Chorverband wurde Helmut Mees gewürdigt.

Eine Ehrung der ganz besonderen Art erfuhr der aktive Sänger Michael Haupenthal, der zum Ehrenmitglied ernannt wurde. In seiner Laudatio berichtet Uwe Staub u.a. über den 41 Jahre singenden Michael ebenso ausführlich wie über das mit 28 Jahren „Dienstälteste Vorstandsmitglied“ mit stets hervorragender Kassenführung. Ohne die Zustimmung unseres Kassierers wird kein Cent ausgegeben und wir legen großen Wert auf seine Meinung.

Nachdem der Chor unter der Leitung von Ehrenchorleiter Stefan Zell zu Ehren der geehrten gesungen hatte fand der Abend irgendwann sein feuchtfröhliches Ende. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de