DJK-SG startet in die Laufsaison

Neu- und Wiedereinsteiger sind beim Lauftreff immer willkommen

ST. INGBERT Selbst die anhaltenden Niedrigtemperaturen haben die Lauftreff-Teilnehmer der DJK-SG St. Ingbert nicht von ihren wöchentlichen Trainingseinheiten abgehalten. Die Walker und Nordi-Walker gehen viermal pro Woche auf die Strecke. Es werden mehrere Gruppen angeboten, die in leichtem bis mittleren Tempo eine Stunde lang schöne, abwechslungsreiche Waldstrecken gehen. Regelmäßig gibt es Kurse, in denen die richtige Technik erlernt werden kann. Schließlich braucht es noch geeignetes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung. Bei der Ausstattung sind die Laufbegleiter gerne behilflich und bringen ihre jahrelange Erfahrung ein. Wohlbefinden, Fitness, Ausdauer, Naturerlebnis, Stressabbau, Körpergefühl, Gesundheit sind einige der Empfindungen und Resultate, die man während dieser Stunde erleben kann. Das Wetter spielt kaum mehr eine Rolle.

Der feste Termin reicht bei den Meisten als Motivation. Die Geselligkeit ist ein weiterer Aspekt, sich pünktlich am Marxplatz in der Gehnbachstrasse einzufinden. Walking- und Nordic Walking ist der optimale Einstieg in den Ausdauersport.

Parallel dazu starten zweimal wöchentlich die Laufgruppen über verschiedene Distanzen.

Strecken über 11,5, 10, 9, 7,5 und 5 Kilometer

Eine Laufeinheit beträgt auch hier 60 Minuten. Dabei werden Strecken von 11,5, 10, 9, 7,5 und 5 Kilometer absolviert, die über diverse Waldwege variiert werden können. Jede Gruppe wird von einem zertifizierten Laufbegleiter betreut. Durch die Gruppeneinteilung entsteht ein ausgeglichenes Leistungsniveau das verhindert, dass sich ein Teilnehmer über- oder unterfordert fühlt. Mit 14 Laufbegleitern ist die DJK-SG bestens aufgestellt und erhält seit Jahren vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) das Zertifikat „sehr gut“. Auch für Neueinsteiger steht bei jedem Lauftreff ein Laufbegleiter zu Verfügung, der den Sportler mit angepassten Laufdistanzen und Gehpausen an das ausdauernde Laufen heranführt – denn der Spaß am Laufen sollte für jeden Teilnehmer beim Lauftreff im Vordergrund stehen.

Auch für diejenigen, die schon immer einmal beim Stadtlauf dabei sein wollten, ist jetzt der richtige Zeitpunkt mit dem Training zu beginnen. Beim 38. St. Ingberter Stadtlauf am 28. April werden Strecken von 3,3 und 6,6 km angeboten. Ebenso kann man dort in einer Staffel starten, bei der die 10-Kilometer-Distanz auf drei Läufer aufgeteilt ist.

Ratsam ist vorher ein Gesundheitscheck beim Hausarzt, der den Herz-Kreislauf-Zustand abklärt und dem Läufer grünes Licht geben sollte.

Weitere Informationen erteiltdie Geschäftsstelle der DJK-SG, Tel. (06894) 381026, oder die Abteilungsleiterin Monika Kulicke-Günther, Tel. (06894) 870277, Tel. (0178) 9321787, Lauftreffzeiten:

dienstags:

9 bis 10 Uhr: Walking, Nordic Walking

18 bis 19 Uhr: Laufen ab Parkplatz Pfarrgasse (hinterJUZ).

15 bis 16 Uhr: Laufen, Walking, Nordic Walking

donnerstags:

9 bis 10 Uhr: Walking, Nordic Walking

samstags:

15 bis 16 Uhr Laufen, Walking, Nordic Walking ab Treffpunkt Marxplatz red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de