„Die üblichen Verdächtigen“

Förderverein der Protestantischen Kirchengemeinde lädt zum Konzert

HÖCHEN Für Samstag, 2. Dezember, hat der Förderverein der protestantischen Kirchengemeinde wieder für einen Konzertleckerbissen gesorgt.

Um 18.30 Uhr ist in der protestantischen Kirche die Gruppe „Die üblichen Verdächtigen“ zu Gast,.

Die achtköpfige Gruppe ist insbesondere im pfälzischen Raum bekannt und hat dort eine große Anhängerschar. Mit fünf Solosängerinnen und -sängern ist das musikalische Spektrum breit. Jeder ist in seiner Art individuell und unverwechselbar und zusammen sind sie eine harmonische Einheit. Das Repertoire der Gruppe ist eine Mischung aus Rock, Pop, Folk und Country und dürfte auch ein jüngeres Publikum ansprechen. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 15 Euro und an der Abendkasse 17 Euro. Karten können im Vorverkauf über das protestantische Pfarramt, Tel. (06826) 7129, das Kosmetik-Zentrum Höcherberg in Frankenholz sowie über Walter Gebhard, Tel. (06826) 7821, und die anderen Vorstandsmitglieder des Fördervereins bezogen werden. Einlass ist ab 17.30 Uhr. Der veranstaltende Förderverein der protestantischen Kirchengemeinde sorgt während der Pause und im Anschluss an das Konzert wieder für einen kleinen Umtrunk mit Imbiss. red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de