Die Steelers sind nicht aufzuhalten

Auch das zweite Heimspiel am Sonntag, 20. Mai, haben die Saarland Steelers überragend gewonnen. Von Anfang an dominierten die Kirkeler die Begegnung gegen die Trier Stampers und erlangten so, den fünften Sieg in fünf Spielen.

Wiedermal glänzten die Steelers mit einer bärenstarken Defense, die dem Gegner nichts gönnte ausser 3 Punkten durch ein Fieldgoal. Immer wieder gelang es Andreas Berens, Willi Grunwald, Adrian Appel und ihrem Verteidiger Team durch die Angriffsreihe der Stampers zu brechen und den Spielzug frühzeitig zu stoppen.

Auch die Offense hatte einen guten Tag erwischt und erzielte bei nahezu jedem Drive einen Touchdown. Besonders gut aufgelegt war der Running Back Benjamin Thomas der mit seinen Läufen ganze fünf Touchdowns erzielte und eine Two Point Conversion sicherte. Immer wieder brachte er mit seinen Aktionen die Gegner und die etwa 250 Zuschauer zum staunen. Der beeindruckendste Lauf war wohl ein Kick-Return, den Benjamin in der eigenen Endzone auffing und über 103 Yards durch die gesamte Verteidigung der Stampers trug.

 

Die Steelers haben die Schwächen von Trier gut genutzt und gewannen am Ende hoch verdient mit 38:3. Durch diesen Sieg vergrößerten die Steelers ihren Vorsprung in der Tabelle und sind nun deutlich Erster mit 10:0 Punkten und einem sensationellen Punkteverhältnis von 206:18.

Gleich am kommenden Samstag, 26.Mai, findet das nächste Heimspiel in Kirkel statt. Zu Gast sind die Neuwied Rockland Raiders, die auch als starke Gegner einzuschätzen sind. Es wird ein ganz wichtiges Spiel für die Steelers, bei dem man fast schon von einem vorgezogenen Meisterschaftsspiel reden kann, sogar zu diesem frühen Zeitpunkt in der Saison.

Jeder ist herzlich eingeladen das Footballspiel mitzuerleben und mit den Steelers auf dem angrenzenden Köhlerfest im Anschluss noch etwas zu feiern. Kickoff ist wie immer um 15Uhr auf dem Waldsportplatz in Kirkel.

Für weitere Informationen zu den Steelers besucht bitte unsere Homepage unter www.Saarland-Steelers.de oder verfolgt aktuelle News auf unserer Facebook-Seite www.facebook.com/SaarlandSteelers.

Unser Leserreporter Philipp Jefferson aus Saarbrücken

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de