Die Kreisstadt Merzig zeigt hier Flagge

Teilnahme an der wichtigen Tourismusmesse der Großregion: „Vakanz“ Luxemburg

MERZIG/LUXEMBURG Die wichtigste Messe im Großherzogtum bedeutet noch mehr Begegnungen, mehr Vielfalt, mehr Business – die „Vakanz“ war und ist ein Ort des touristischen Austausches. Die Besucher haben Anfang des Jahres die Gelegenheit, sich über Angebote und Reiseziele zu informieren. Die Kreisstadt ist auf der wichtigsten Messe für Reiselustige der Großregion vom 13. bis 15. Januar mit dabei. Es werden über 20000 Besucher erwartet.

Jedes Jahr öffnet sich auf dem „Kirchberg“ mit dieser „Jahres-Auftakt-Veranstaltung“ das Tor zu einer Welt echter Lebenskunst. Die „Vakanz“ vereint das Wesentliche rund um den Tourismus und alles, was dazu gehört. „Bessere Stimmung“ will man auch international vermitteln. Merzig zeigt hier Flagge.

Reisen, Entspannung und Freizeit sind wesentliche Ele-mente, die das Leben bereichern und die kulturelle Ent-wicklung fördern. Die Kreisstadt Merzig sieht ohnehin im Großherzogtum große „touristische Potenziale“.

Bei dieser Veranstaltung wird die Saison offiziell eröffnet. Merzig präsentiert sich in einem großen Gemeinschaftsstand mit der „Saarschleifenland Tourismus Gmbh“ – „Gemeinsam sind wir stark“, so das Motto der Tourismus-Offensive.

„Die Reise- und Tourismusbranche wird ein immer größerer Wirtschaftszweig, vor diesem Hintergrund begrüße ich das Engagement Merzigs in Luxemburg“, so Bürgermeister Marcus Hoffeld. Natürlich wird sich Merzig auch als „Musical-, Wander- und Wolfsstadt“ zeigen.

Die „Vakanz“ in Luxemburg auf dem Kirchberg ist geöffnet am Freitag, 13. Januar, von 14 bis 21 Uhr und am Samstag/Sonntag, 14./15. Januar, jeweils von 10 bis 19 Uhr.

Den Merziger Stand befindet sich in Halle 9. Die Tourist-Info hält einige Freikarten für Interessierte bereit.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de