Die A 1 wird vermessen

Arbeiten zwischen Tholey-Hasborn und Tholey

HASBORN Der Landesbetrieb für Straßenbau wird in auf der A 1 zwischen den Anschlussstellen (AS) Tholey-Hasborn (139) und Tholey (140) Bestandsvermessungen durchführen. Zum Auftakt sind vorbereitende Arbeiten im Bereich der Standspuren geplant. Dazu müssen diese wie folgt gesperrt werden: am 29. und 31. Januar in Fahrtrichtung Trier, am 30. Januar und 1. Februar in Fahrtrichtung Saarbrücken, jeweils von 7.30 bis 18 Uhr. Der Verkehr wird jeweils zweistreifig an den gesperrten Standstreifen vorbei geführt.

Die Vermessungen der Normal- und Überholspuren sind mit Rücksicht auf den Berufsverkehr und aus Gründen des Arbeitsschutzes an verkehrsarmen Wochenenden geplant: am 3./4. Februar, am 17./18. Februar und am 24./25. Februar. An diesen Tagen wird der Verkehr einstreifig an den Messstellen vorbei geführt. Der Landesbetrieb rechnet während nicht mit nennenswerten Verkehrsstörungen.red./ti/Foto: LfS

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de