Deutschland-Stipendiaten ausgezeichnet

Hochschule für Musik Saar würdigt herausragende Studierende

SAARBRÜCKEN Im Rahmen einer Konzertveranstaltung sind neun Deutschland-Stipendiatinnen und -Stipendiaten der Hochschule für Musik Saar für das Förderjahr 2017/18 ausgezeichnet worden. Die Urkunden wurden von der Vertreterin des Kuratoriums der StudienStiftungSaar, Dr. h.c. mult. Doris Pack, sowie von HfM-Rektor Prof. Wolfgang Mayer übergeben.

Die Repräsentanten der StudienStiftungSaar und der HfM Saar würdigten das Deutschland-Stipendium als beispielhaftes Bündnis aus zivilgesellschaftlichem Engagement und staatlicher Förderung und hoch effektives Instrument studentischer Unterstützung.

Das Deutschlandstipendium fördert jeweils für ein Jahr mit 300 Euro monatlich Studierende sowie Studienanfängerinnen und Studienanfänger, deren Werdegang herausragende Leistungen in Studium und Beruf erwarten lässt. Die Hälfte der Mittel wird vom Bund und die andere Hälfte von privaten Stiftern aufgebracht.

Zu den Förderern der Deutschland-Stipendiaten der Hochschule für Musik Saar zählen neben der StudienStiftungSaar als größtem Förderer die Vereinigung der Freunde und Förderer sowie die Martha-Meise-Stiftung der HfM Saar, der Rotary Club St. Wendel Stadt, Hein & Montnacher und die Stiftung Bergmannshilfswerk Luisenthal.red./tt

Copyright © wochenspiegelonline.de / WOCHENSPIEGEL 2018
Alle Rechte vorbehalten.