Bürgerpreis für Thomas Klein

SPD Nalbach ehrt Dirigenten für Engagement

NALBACH Für besonderes Engagement zum Nutzen der Allgemeinheit vergibt die Nalbacher SPD alljährlich den Bürgerpreis. Thomas Klein ist der diesjährige Preisträger.

Der 44-jährige technische Angestellte ist Dirigent des Nalbacher Modern Church Choirs.

„Unser aktueller Preisträger hat mit seiner Lebensleistung als Gründungsmitglied, Chorleiter und Ideengeber des Modern Church Choirs Menschen für die etwas andere Gesangsmusik begeistert“, gab der Nalbacher Ortsvorsteher und Laudator Albert Steinmetz beim Neujahrsempfang der SPD im Rathaussaal zu verstehen. Klein hatte den Chor vor über 20 Jahren zusammen mit vier jungen Leuten gegründet und engagiert sich seither ohne Unterbrechung als Dirigent. Durch sein besonderes Engagement und viele neuen Ideen habe Klein mit dazu beigetragen, den Chor weit über die Gemeindegrenzen bekannt zu machen, lobte Steinmetz. Heute sind 52 Sängerinnen und Sänger Mitglied im Modern Church Choir. Klein, der seit 30 Jahren auch Mitglied der freiwilligen Feuerwehr ist, bedankte sich für die Auszeichnung. Besondere Dankesworte richtete der Vater von zwei Kindern an seine Gattin. Sie halte ihm seit Jahrzehnten den Rücken frei, damit er sich ehrenamtlich betätigen könne. Zum Neujahrsempfang der SPD Nalbach konnte deren Vorsitzender Patrick Müller, etwa 100 Gäste begrüßen.rgi

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de