Bürgermeister Martin Speicher geehrt

Reservistenverband übergibt Ehrennadel in Silber

PÜTTLINGEN Hohe Auszeichnung für Bürgermeister Martin Speicher. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde der Püttlinger Bürgermeister mit der Ehrennadel in Silber des Verbandes der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. geehrt. Der Verband würdigte damit die überdurchschnittlichen Verdienste der Stadt Püttlingen und des Stadtoberhauptes für den Verband. Übereicht wurde die Ehrennadel mit Urkunde durch Bernd Längler, den Vorsitzenden der Reservistenkameradschaft Püttlingen.

In seiner Laudatio stellte Bernd Länger die ganz besondere Verbundenheit von Bürgermeister Speicher und der Stadt Püttlingen zu der Reservistenkameradschaft mit ihren ehrenamtlich tätigen Mitgliedern hervor. „All unsere Einsätze im In- und Ausland, wie auch in der Stadt Püttlingen, wären ohne die aktive Unterstützung von Ihnen, Herr Bürgermeister Martin Speicher, und der Stadt Püttlingen schlicht unmöglich gewesen. Bei all unseren Aktionen und Projekten, sei es bei der Restaurierung und Pflege von Ehren- und Kriegsgräberstätten in Frankreich und auf den Püttlinger Friedhöfen, der umfangreichen Restauration der Kapelle von Falaise, unserem jährlichen Weihnachtsbaumverkauf oder den Sammlungen an Allerheiligen an den Püttlinger Friedhöfen zugunsten des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge haben wir stets ein offenes Ohr für unsere Anliegen und Unterstützung, zum Beispiel durch Fahrzeuge, Werkzeug und Material, erfahren“, so Bernd Längler.

Sowohl Martin Speicher als auch Bernd Längler unterstrichen dabei die stets konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Stadt und Verband im Sinne der Allgemeinheit und im Bereich des ehrenamtlichen Engagements und Einsatzes. Beide betonten die Ehrung als Ansporn zu nehmen, auch zukünftig eng und verbunden zusammen zu arbeiten. red./sh

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de