Buchvorstellung

SAARBRÜCKEN 60 Geschichten aus 60 Jahren Saarländischer Rundfunk. Ehemalige und jetzige Rundfunkmitarbeiter erzählen von Erlebnissen und Leuten, die den SR als unverzichtbare saarländische Institution geprägt haben.

-Wie Friedrich Novotny den SR zum Wirtschaftssender machte

-Weshalb Peter Scholl-Latour mit dem damaligen Intendanten Krach bekam

- Was Manfred Sexauer zu Tränen rührte

- Wo Hanns Dieter Hüsch seine Texte schrieb ...

Der Bildband "FUNDSTÜCKE aus 60 Jahren Saarländischer Rundfunk" - herausgegeben von Thomas Kleist und Axel Buchholz- ist bereits im September im saarländischen Geistkirch Verlag erschienen. Drei ehemalige Rundfunkmit-

arbeiter präsentieren den Jubiläumsband:

KLAUS PETER WEBER -Pionier des SR-Fernsehens im sog. Pferdestall, Kameramann bei FS-Dokumentationen in aller Welt und u.a. Tatort- und Spielfilmkameramann

OTTO DEPPE -weitgereister Reiseredakteur des SR, Reporter für das Weltraum-Programm der USA, für den SR Moderator

in der ARD ( Tagesthemen, Reise, Wirtschaft).

AXEL BUCHHOLZ -ehemaliger SR-Chefredakteur u. stv. Programmdirektor HF, Wellenchef SR1 Europawelle Saar,

Moderator aktueller Hörfunkmagazine u.a. "Zwischen heute

und morgen"

am Donnerstag 26.10.2017 um 19 Uhr

in der Buchhandlung Balzert Pickardstr. 31 66346 Püttlingen

DER EINTRITT IST FREI !

Reservierung gerne unter Tel. 06898/62707 oder per Email

info@buchhandlung-balzert-stein.de.

 

Unsere Leserreporterin Christina Barbian aus Püttlingen

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de