Breitfurt im Umweltfieber

Neues Stück der Theatergruppe des Freizeitclub Breitfurt

BREITFURT Die Theatergruppe des Freizeitclub Breitfurt bereitet sich auf die Premiere des neuen Stückes „Breitfurt im Umweltfieber“ vor. Die Schauspieler um Regisseur Jürgen Gentes sind konzentriert und motiviert bei der Arbeit, um den Besuchern wieder einen schönen Abend und unbeschwerte Stunden bei der Breitfurter Theatergruppe zu bereiten.

„Breitfurt im Umweltfieber“ ist eine Komödie in drei Akten. Gerade als der Bundesumweltminister den Fabrikanten Meyer-Schwarzenbach für seine Verdienste auszeichnen will, droht ein Umweltskandal den großen Erfolg zunichte zu machen. Auch die beiden Töchter des Fabrikanten bringen allerhand Aufregung in sein ruhiges Leben ...

Termine

Das neue Stück ist im Gasthaus im Wald zu sehen:

Samstag, 11. November, 19.30 Uhr;

Sonntag, 12. November, 18. Uhr;

Samstag, 18. November, 19.30 Uhr;

Sonntag, 19. November, 18 Uhr geschlossene Veranstaltung:

Samstag, 25. November, 19.30 Uhr;

Sonntag, 26. November, 18 Uhr.

Der Kartenvorverkauf findet am Samstag, 21. Oktober, von 14 bis 15 Uhr im Martin-Bucer-Haus in Breitfurt statt. Ab Montag, 23. Oktober, gibt es die restlichen Karten in der Bäckerei Lenert in Breitfurt und bei Optik Schwarz in Blieskastel.

Außerdem tritt die Theatergruppe im Rahmen der Gersheimer Theaterwoche im Kultursaal Gersheim auf am Freitag, 12. Januar 2018, um 20 Uhr.red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de