Bogenschützen sind aktiv

Jetzt auch Training in Blieskastel

BLIESKASTEL Der Bogensportclub Mandelbachtal ist jetzt auch in Blieskastel aktiv. Aufgrund der stetig steigenden Nachfrage musste der Bogensportclub Mandelbachtal expandieren.

So steht ihm seit Anfang November die Sporthalle des Freizeitzentrums in Blieskastel für diese interessante Sportart zur Verfügung.

Zu den Schwerpunkten des Vereins gehören vor allem Gesundheits- und Präventionssport. Aber auch Stressbewältigung, Loslassen, zu seiner eigenen Mitte finden, ebenso wie intuitives Bogenschießen, um nur einige zu nennen. Immer in Begleitung fachlich ausgebildeter und geprüfter Trainer.

Das mit Sportmedizinern, Physiotherapeuten, Trainern und Sportlern entwickelte Konzept war mit ein Grund, dass sich die Mitgliederzahl stetig erhöhte. Aktualität, entsprechendes rechtlich fundiertes Fachwissen sowie ein ständig erweitertes Netzwerk zum Nutzen der Mitglieder, Sponsoren, Trainer und Partner sind für diesen Verein sehr wichtig.

Bogensportler, egal welchen Alters, Herkunft, Geschlechts, werden optimal betreut. Dazu gehört u. a. ein ehrlicher, wertschätzender Umgang ebenso wie auch eine optimale sportliche Betreuung.

Interessenten, Schnupperer und Ausprobierer sind zu den Trainingszeiten gerne gesehen. Die Trainingszeiten: Sporthalle Freizeitzentrum Blieskastel dienstags von 19 bis 21 Uhr, Sporthalle der Theo-Carlen-Schule in Ormesheim sonntags von 10 bis 12 Uhr.

Kontakt: Tel. (06893) 9696274, online www.bogensportclub-mandelbachtal.de.red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de