Bilder von Birgit Lesny und Karin Plocher

Malerisches in malerischer Kulisse des Torhaus Scharfeneck in Berus bis Ende Oktober

BERUS In ihrer dritten Gemeinschaftsausstellung stellen Birgit Lesny und Karin Plocher in der malerischen Kulisse des Torhauses Scharfeneck in Berus. bis Dienstag, 31. Oktober, jeweils in der Zeit von 11 bis 18 Uhr, ihre neuesten Bilder aus.

Die Idee zu den gemeinsamen Ausstellungen kam den beiden Künstlerinnen Birgit Lesny und Karin Plocher bereits vor einigen Jahren bei einem Gespräch über ihre Liebe zur Malerei.

Aus diesem zu Beginn vagen Gedanken entwickelte sich der Plan zu einer Gemeinschaftsausstellung, auch um zu zeigen, dass ihr sehr gegensätzlicher Malstil kein Hindernis, sondern vielmehr einen Grund zum gemeinsamen Präsentieren der Bilder bietet.

Aufgrund ihrer Wohnorte und ihrem Bezug zum Saargau wählten sie das Torhaus Scharfeneck in Berus als Ausstellungsort aus.

Die beiden ersten Ausstellungen 2010 und 2014 im Torhaus waren dann auch ein voller Erfolg.

Die in Überherrn lebende Birgit Lesny hat sich auf Aquarellmalerei und Tuschezeichnungen spezialisiert. Ihre Inspiration erhält sie oft aus der Natur, da die Vielseitigkeit der Aquarelltechnik, sowie die Transparenz der Farben sich hervorragend für stimmungsvolle Landschaften und Blumenmotive eignen.

Karin Plocher, die seit ihrer Kindheit auf dem Saargau in Ittersdorf lebt, zeigt neue Acrylarbeiten, Akte und die von ihr bekannten Menschenbilder. Bei den Menschenbildern beschäftigt sich Karin Plocher nicht nur mit dem Menschen als Ganzes, sondern auch mit Köpfen und Gesichtern.

Durch die Intensität der Acrylfarben, sowie die geschickte Farbwahl von Karin Plocher haben ihre Bilder eine starke Ausdruckskraft.

Die beiden Künstlerinnen freuen sich auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher und versprechen interessante Einblicke in ihre Malerei sowie anregende Gespräche bei Kaffee und Kuchen. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de