Betreuer trauen sich

Veranstaltung des AWO Betreuungsvereins

ZWEIBRÜCKEN Der AWO Betreuungsvereins Zweibrücken bietet kostenlose Beratung in Fragen des Betreuungsrechtes, Beratung von gesetzlichen, ehrenamtlichen Betreuern und bevollmächtigten Personen, Infos zu Vorsorgevollmachten, Betreuungs- und Patientenverfügungen.

Weiterhin gewinnt der Betreuungsverein ehrenamtliche, gesetzliche Betreuer, führt sie in ihre Tätigkeit ein und organisiert Informationsveranstaltungen zu betreuungsrelevanten Themen.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe des Vereins „Betreuer trauen sich“ hat sich am Mittwoch, 22. November, Elke Hauptmann, Betreuungsrichterin am Amtsgericht Zweibrücken, bereit erklärt, den Abend in Kooperation mit dem Verein zu gestalten und Fragen rund um das Betreuungsrecht zu beantworten.

Die Veranstaltung findet im AWO Seniorenhaus Am Rosengarten, Saarlandstraße 5, in Zweibrücken um 18 Uhr statt. Alle interessierten Personen sind zu dieser kostenlosen Veranstaltung herzlich eingeladen.

Infos beim AWO Betreuungsverein Zweibrücken, Stephanie Thees, Tel. (06332) 16014, www.awo-btv-zw.de.red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de