Besinnliche und fetzige Klänge

Konzert zum Jahresende am Lebacher Geschwister-Scholl-Gymnasium

LEBACH Es ist das musikalische Highlight des Geschwister-Scholl-Gymnasiums, mit einer mittlerweile langjährigen Tradition: Für das Weihnachtskonzert des Jahres hatten sich mehr als 500 Zuhörer im feierlich geschmückten Atrium der Schule versammelt.

Gleich zu Beginn des Konzerts wurde das Publikum mit einer bezaubernden Darbietung des Unterstufenchores in eine weihnachtliche Stimmung versetzt.

Aber nicht nur besinnlich-ruhige Klänge waren an diesem Abend zu hören. Auch flotte Klänge wechselten sich mit rockigen Tönen, Melodien zum Advent und weihnachtlichen Liedern ab. Die Musiklehrerinnen und -lehrer der Schule hatten mit ihren Chören bzw. Ensembles ein äußerst vielseitiges Programm zusammengestellt. Es wirkten mit: der Unterstufenchor, die Unterstufenband, der Extra-Chor, die Schulband Hashtag, der Neigungskurs Musik der Klassenstufe 11, die Formation „Voices & Piano“ sowie der Schulchor des GSG Lebach.

Die Vielseitigkeit der musikalischen Formationen und die musikalischen Beiträge auf sehr hohem Niveau zeugen von der musikalischen Vielfalt und dem musikalische Engagement, das an der Schule gepflegt wird.

Beim gemeinsamen Schlusslied standen weit über 100 musizierende Schüler gemeinsam auf der Bühne, um mit dem Publikum gemeinsam „Last Christmas“ zu singen: Gänsehautgefühl und tosender Applaus.

Die aufwändigen Proben für das Konzert fanden im Rahmen von Arbeitsgemeinschaften, während des Musikunterrichts und sogar in einem „Trainingslager“ in der Jugendherberge Tholey statt. Belohnt wurden die über 100 beteiligten Schülerinnen und Schüler durch den begeisterten und lang anhaltenden Applaus der zahlreichen Zuhörer, die das Atrium der Schule bis auf den letzten Platz ausfüllten.

Alles in allem verdankten die Besucher dem großen Engagement und Können der mitwirkenden Schülerinnen und Schüler sowie der betreuenden Lehrkräfte einen stimmungsvollen, abwechslungsreichen und äußerst kurzweiligen Abend.red./mk

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de