Backen und wandern

Vielfältiges Kursangebot der Volkshochschule Püttlingen

PÜTTLINGEN Die Volkshochschule Püttlingen bietet in der Woche vom 16. bis 20. Januar folgende Kurse an:

Am Dienstag, 16. Januar, 17 bis 19 Uhr, gibt es einen Fortgeschrittenenkurs Brush Embroidery. Die Teilnehmer malen zusammen mithilfe von Eiweißspritzglasur, Pinsel und Wasser schön verspielte Blüten auf ihre Torten. Diese Technik darf auf keiner Vintage-Torte fehlen. Am Eindrucksvollsten wirkt diese Technik auf farbigem Fondant. Alle Teilnehmer sollten eine mit farbigem Fondant eingedeckte Torte zum Kurs mitzubringen

Es ist eine vorherige schriftliche Anmeldung erforderlich. Dozentin ist Sabrina Ditchen. Der Kurs findet in der Küche der GS Peter-Wust in Püttlingen statt. Gebühr: 8 Euro ( zzgl. 5 Euro Kosten für Deko vor Ort, max. 10 Teilnehmer. Bei einem Vortrag in Zusammenarbeit mit dem Saarländischen Uhrenmuseum geht es bei Tee und Gebäck am Mittwoch, 17. Januar, 16 Uhr, um das Thema „Präzisionspendeluhren“. Dozent ist Wolfgang Weise. Der Vortrag findet im Uhrenmuseum, Engelfanger Straße 3 in Köllerbach statt. Die Teilnahme ist kostenlos. „Wirkungsvolle Selbstdarstellung – das eigene Profil finden: Authentisches Selbstmarketing konkret und praktisch“, unter diesem Titel wird am Freitag, 19. Januar, 18.30 bis 21 Uhr, eine Infoveranstaltung angeboten.

Impulse für das eigene Profil

Wie stelle ich mich selbst wirkungsvoll dar – im Einklang mit mir selbst – ohne etwas vorzugeben, was ich nicht bin? Über das eigene Profil und die eigene Wirkung macht man sich meistens erst dann Gedanken, wenn das, was man erlebt, nicht mit dem übereinstimmt, was man gerne hätte. Wie kann ich also ändern, was ich ändern möchte? Und wie kann ich mich dabei wohlfühlen? Selbst-Bewusstheit und Selbst-Wert sind dabei Stichworte im Prozess zu einer echten, authentischen und profilierten Selbst-Darstellung, aber auch Gelassenheit und der nötige Humor im Umgang mit sich und anderen. Diese Veranstaltung liefert einen ersten praktischen Überblick, sowie sehr einfache, aber wirkungsvolle Methoden. Mit diesen können Sie still mit sich selbst oder im Austausch Impulse für das eigene Profil finden. Themen werden sein: Welche Fähigkeiten und Fertigkeiten habe ich? Wie sehe ich mich, wie sehen mich andere? Wo möchte ich hin, wer möchte ich sein? Was haben andere davon, dass es mich gibt? Es ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Dozentin ist Claudia M.-L. Schulz, Dipl.-Psychologin, Systemische Beraterin, Präventologin. Der Kurs findet im Kulturbahnhof Püttlingen statt. Die Teilnahme ist kostenlos (max. 12 Teilnehmer).

Am Samstag, 20. Januar, 14 bis 16.30 Uhr, können Interessierte an einer Grenzsteinwanderung rund um Alt-Püttlingen teilnehmen. Das Angebot findet in Zusammenarbeit mit dem Natur- und Vogelschutzverein Püttlingen-Ritterstraße e.V. statt. Die Teilnehmer wandern über den Schocksberg und den Sommerberg. Es ist eine telefonische Anmeldung erforderlich. Wanderführer ist Michael Metzger, Tel. (06898) 62395. Treffpunkt ist der Parkplatz der DHK Püttlingen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Brotbacken im Backhaus Rittenhofen wird am Samstag, 20. Januar, von 13.30 bis 17.30 Uhr angeboten. Vor Ort sind 18 Euro zu entrichten für Materialkosten und Benutzungsgebühr. Mitzubringen sind: Schürze, Geschirrhandtuch, Tasche für Brot. Dozentin ist Elisabeth Himbert. Es ist eine vorherige Anmeldung erforderlich.

Infos

Weitere Informationen und Einzelheiten zu Veranstaltungen finden Interessierte auf der Homepage und im aktuellen Semesterprogramm. Infos und Anmeldung: Tel. (06898) 691-186, E-Mail: vhs@puettlingen.de, www.vhs-in-puettlingen.de. red./sh

Copyright © wochenspiegelonline.de / WOCHENSPIEGEL 2018
Alle Rechte vorbehalten.