Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement

Preis für grenzüberschreitende Zusammenarbeit an Bernd Längler verliehen

PÜTTLINGEN Aufgrund seiner herausragenden Leistungen für grenzüberschreitende Zusammenarbeit ist der erste Vorsitzende der Reservistenkameradschaft (RK) Püttlingen, Bernd Längler, vom Eurodistrict SaarMoselle mit einem Preis ausgezeichnet worden. Längler betonte bei der Verleihung, dass die Ehrung der gesamten Reservistenkameradschaft Püttlingen gelte, da die ehrenamtlichen Tätigkeiten der RK Püttlingen gemeinschaftlich ausgeübt werden.

Bernd Längler ist zusammen mit der RK Püttlingen an der Restaurierung zahlreicher Soldatenfriedhöfe beteiligt, darunter in Italien und Österreich. Auf den Soldatenfriedhöfen in Frankreich ist die RK Püttlingen seit über 20 Jahren tätig. In Zusammenarbeit mit dem französischen Verein „Les Falairats d‘Argonne“ half die RK Püttlingen bei der Restaurierung einer Kapelle mit, die während des Ersten Weltkrieges von deutschen Soldaten in Frankreich erbaut worden war. Erst in diesem Jahr wurde eine von der RK Püttlingen hergestellte Gedenktafel vor der Kapelle aufgestellt. Zwischen der RK Püttlingen und dem französischen Verein bestehen freundschaftliche Beziehungen. Solch eine internationale Partnerschaft unterhält die RK Püttlingen ebenfalls zu der „Association des Sousofficiers de St. Avold et Environs“.

Von der Deutsch-Französischen Freundschaft zeugt auch die Beziehung zwischen der RK Püttlingen und dem Verein „Les Amis de Nauroy“. Beide erinnern an die Historie des Dorfes Nauroy bei Reims, das im Ersten Weltkrieg völlig zerstört wurde. Die RK Püttlingen stellte auf dem Friedhof des geschichtsträchtigen Ortes Holzkreuze auf. red./sh

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de