Anspruchsvolle Filmreihe zusammengestellt

„Der Besondere Film“ in Wadern und Losheim startet neue Staffel mit „Empörung“

WADERN/LOSHEIM AM SEE „Der Besondere Film“ in Wadern und Losheim startet seine neue Staffel. Die Partner Filmfreunde Losheim und Wadern sowie das Kulturzentrum Villa Fuchs haben für die kommenden Monate eine anspruchsvolle Filmreihe zusammengestellt.

Im September steht die Literaturverfilmung „Empörung“ nach Philip Roths gleichnamigen Erfolgsroman auf dem Programm. In Wadern läuft der Film im Rahmen der Buchwoche am Sonntag, 17. September, um 17 Uhr und am Mittwoch, 20. September, um 20 Uhr. Die Losheimer Filmfreunde zeigen „Empörung“ am Dienstag, 19. September, um 20 Uhr.

„Empörung“ ist das Regiedebüt des bedeutenden Filmproduzenten und Drehbuchautors James Schamus („Tiger and Dragon“, „Brokebac Mountain“, „Sinn und Sinnlichkeit“), der auch das Drehbuch verfasste und den Film produzierte.

Marcus Messner (Logan Lerman) ist jung und fleißig: Er bekommt die Möglichkeit, an einem College zu studieren, kann sich den Sorgen seiner Eltern entziehen und muss nun vor allem nicht dem koscheren Metzgergewerbe seines Vaters nachgehen. In Winesburg, Ohio, will er unbedingt der Beste sein…

Mit brillanten Rededuellen, einer präzisen Inszenierung und authentischen Bildern gelingt James Schamus ein Film, dessen zeitgeschichtliche Relevanz sich in Bezug zu den heutigen gesellschaftlichen Entwicklungen zeigt.

Im Oktober steht der Film „Die göttliche Ordnung“ auf dem Programm. Im November läuft in der Reihe „The Party“ mit einem grandiosen Bruno Ganz und zum Jahresabschluss zeigt der Besondere Film den beeindruckenden Reisefilm „Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt“.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de