Anmeldung am HWG in Wadern

Vom 21. Februar bis 27. Februar können sich Schüler in die Klasse 5 anmelden

WADERN Vom 21. Februar bis 27. Februar können Schüler, die im Schuljahr 2018/2019 die Jahrgangsstufe 5 des Hochwald-Gymnasiums besuchen wollen, angemeldet werden.

Englisch ist erste Fremdsprache

Das Sekretariat der Schule nimmt diese Anmeldungen am Mittwoch, 21. Februar, von 8 bis 18 Uhr, am Donnerstag, 22. Februar, von 8 bis 16 Uhr, am Freitag, 23. Februar, von 8 bis 13 Uhr, am Samstag, 24. Februar, von 9 bis 12 Uhr, am Montag, 26. Februar, von 8 bis 13 Uhr und am Dienstag, 27. Februar, von 8 bis 12 Uhr entgegen. Auf Wunsch steht die Schulleitung den Eltern zur Beratung zur Verfügung.

Englisch ist für die Schüler der Klassenstufe 5 die erste Fremdsprache. Ab der Klassenstufe 6 folgt als zweite Fremdsprache Französisch. Ab Klasse 8 besteht die Möglichkeit, die Schullaufbahn in einem naturwissenschaftlichen Zweig mit verstärktem Unterricht in Chemie und Biologie sowie Physik als Hauptfach oder in einem sprachlichen Zweig mit Latein oder Spanisch als dritter Fremdsprache fortzusetzen.

Das Hochwald-Gymnasium zeichnet sich durch eine besondere Sozial- und Lernkultur mit vielfältigen Angeboten und individuellem Förderkonzept aus. Das HWG bietet neben den Halbtagsklassen Ganztagsklassen im Rahmen der Gebundenen Ganztagsklassen sowie auch eine Freiwillige Ganztagsschule, betreut durch das Sozialwerk Saar-Mosel, an.

Der Unterricht in den Ganztagsklassen findet täglich, außer freitags, von 7.40 bis 16 Uhr statt, freitags endet der Unterricht um 12.50 Uhr. Zum pädagogischen Konzept der Ganztagsklassen gehört der Einsatz neuer Unterrichts- und Organisationsformen, wie Rhythmisierung, Ritualisierung und Epochalisierung.

Die Ganztagsklassen werden von Lehrern des Hochwald-Gymnasiums sowie von Sozialpädagogen betreut.

In der Freiwilligen Ganztagsschule ist darüber hinaus eine Betreuung aller Schüler an unterrichtsfreien Tagen und in den Ferien möglich.

Zu den Leitwerten der schulischen Arbeit am HWG gehören individuelle und ganzheitliche Förderung der Schüler, Erziehung zum selbstständigen Lernen, die Vermittlung sozialer Werte und Tugenden, die Erziehungspartnerschaft mit den Eltern, die stetige Weiterqualifizierung der Lehrer und die Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern.

Vermittlung sozialer Werte

Das Mitarbeiter des Hochwald-Gymnasiums geben weitere Auskünfte unter Tel. (06871) 90260 oder unter E-Mail an hwg@hwg-wadern.de.red./ti

Copyright © wochenspiegelonline.de / WOCHENSPIEGEL 2018
Alle Rechte vorbehalten.